Auch die zweite Veranstaltung in der Reihe “collaborations for experts” war ein voller Erfolg. Zahlreiche Besucher nützen das Forum, um sich über den bestmöglichen Umgang mit Ransomware zu informieren. Thema dieses Events war Ransomware, die mehr und mehr zu einer empfindlichen Bedrohung für Unternehmen wird. Die Veranstaltung fand wieder am Dachboden des Wiener 25hours Hotels statt.
Roman Rathler, IT-Security Spezialist der d-con.net, zeigte im Rahmen einer Live-Demo einige Beispiele von Ransomware und stellte globale Security-Ansätze vor, die vor einem Befall schützen können. Markus Hirsch präsentierte das “Security Fabric” von Fortinet, eine hochgradige Integration einzelner Securitymaßnahmen zur bestmöglichen Wappnung gegen Advanced Threats. Mag. Nino Tlapak von der Rechtsanwaltskanzlei Dorda-Brugger-Jordis diskutierte rechtliche Aspekte und Haftungsfragen, die im Zusammenhang mit Cyberattacken auftreten. Neben den Vorträgen war wieder ausreichend Raum für Erfahrungsaustausch, der von allen Teilnehmern rege genützt wurde.

collaboration for experts, 9. November 2016